Zertifikate & Studien

Biow's Wirksamkeit ist durch Studien von Fachpersonal getestet und bestätigt worden.

 

Prüfung durch SGS:

"Die SGS-Gruppe ist das weltweit führende Unternehmen in den Bereichen Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. Wir gelten als weltweiter Maßstab für Qualität und Integrität. Mit mehr als 89.000 Mitarbeitern betreiben wir ein Netzwerk von weltweit mehr als 2.600 Niederlassungen und Laboratorien."

SGS untersuchte Biow "zum Nachweis der Eliminierung der vorhandenen flüchtigen Partikel in einem Raum aufgrund der Leistung des untersuchten BIOW-Geräts" und bestätigte die These. Die Studie kann hier eingesehen werden

Ausserdem untersuchte die Gesellschaft SGS Biow zur Messung des vom BIOW-Gerät abgegebenen Luftstroms. Diese Studie kann hier eingesehen werden

 

Prüfung durch ALCE

Das Qualitätsprüfungsintitut ALCE Calidad S.L. untersuchte die Wirksamkeit eines Biow 100 in Bezug auf die Verbesserung der Luftqualität und seine Filtereigenschaften. Die gesamte Studie finden Sie hier

 

Universität Navarra

Die Universität von Navarra (Spanien) bestätigt die Wirksamkeit von Biow gegen Covid-19


Grundsätzliche Informationen zum Thema Ionisierte Luft in Innenräumen und welche Auswirkungen ionisierte Luft auf den menschlichen Körper hat, wurde in verschiedenen Studien untersucht und durch die Hochschule Luzern zusammengefasst. Das Dokument ist hier einsehbar.

Auch kann bestätigt werden, dass Biow die Norm IEC 60335-2-65 erfüllt, die die Sicherheit elektronischer Geräte und im Speziellen die besonderen Anforderungen für Luftreinigungsgeräte regelt.

 

Eigene Studien und Befragungen

Nutzerstatistiken:
Eine Auswertungen von Nutzerangaben im Oktober 2019 ergibt eine Übersicht der möglichen Effekte durch Biow bei individuellen Nutzern. Beachtlich sind hier die Effekte auf die körperliche und mentale Fitness, das Schlafverhalten, die Atmung sowie auf Krankheitssymptome und Allergien.
Auch vielfältige sekundären Effekte, beispielsweise auf Haustiere, werden von Biow Nutzern beobachtet.

Weitere Informationen zum Stand der Forschung im Bereich der Nanopartikeltoxikologie finden Sie im Dokument Recent Advances in Particulate Matter and Nanoparticle Toxicology